Dortmund: Softwareproblem beim Blitzer an der Brackeler Straße

Der im Juli 2014 in Betrieb genommene Blitzer an der Brackeler Straße in Dortmund habe noch mit Softwareproblemen zu kämpfen, berichten die Ruhrnachrichten und Radio 91.2 auch auf seiner Internetseite. Die Fotos der Anlage könnten wegen einer falschen Software nicht von der Stadt bearbeitet werden. Das ist aber kein Freibrief zum Schnellfahren: Wird dieses Problem rechtzeitig behoben, könne es noch zur Bearbeitung von Beweisfotos kommen, sagt ein Stadtsprecher gegenüber der Ruhrnachrichten. Die Anlage kontrolliert neben der Geschwindigkeit auch ein Durchfahrtsverbot für Lkw auf der Brackeler Straße.

Das sagt bastelblitzer.de: Dauert die Verfolgung einer Ordnungswidrigkeit bis 35 Euro Verwarngeld länger als  drei Monate, ist sie verjährt (§ 26 (3) Straßenverkehrsgesetz) – daran ändert erstmal auch eine Softwarepanne nichts.

flattr this!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>