4,1 Millionen Euro für den Landkreis Göttingen

Der Blitzer an der Werratal-Brücke bescherte dem Landkreis Göttingen (Niedersachsen) im Jahr 2015 etwa die Hälfte der insgesamt 4,1 Millionen Euro Einnahmen durch die Verkehrsüberwachung, so ein Bericht der HNA online. Die Anlage überwacht die Fahrtrichtung der A 7 in Richtung Norden, dort blitzte es durchschnittlich 132 Mal am Tag. Die Gesamteinnahmen bleiben damit in etwa auf Vorjahresniveau.

Das sagt bastelblitzer.de: Gerade die extremen Tempoüberschreitungen, die in dem Artikel erwähnt werden, zeigen zwei typische Punkte in der Berichterstattung über Geschwindigkeitsmessungen: Weiterlesen

flattr this!