Kategorie-Archiv: Fehlmessung

Lübeck: Beschädigter Blitzer blitzt weiter

Da war wohl jemand wütend: In Lübeck ist eine Schutzscheibe eines stationären Blitzers eingeschlagen worden, berichten die Lübecker Nachrichten in ihrer Online-Ausgabe. Die Funktion des Gerätes sei dadurch allerdings nicht beeinträchtigt worden, so die Stadt auf Nachfrage der Zeitung. Das Gerät habe an den beiden Tagen bis zur Reparatur seinen Dienst wie gewohnt verrichten können.

Das sagt bastelblitzer.de: Für den ordnungsgemäßen Betrieb solcher Anlagen recht es nicht aus, dass das Gerät allem Anschein nach noch funktioniert. Weiterlesen

flattr this!

Gifhorn: Zwei Bescheide für den selben Fahrer zur selben Zeit

Die WAZ berichtet über einen besonders skurrilen Fall einer  Fehlauswertung. Einem Autofahrer bekam zwei Bescheide über Verwarngelder – für zwei Vergehen, die sich zur selben Zeit und am  selben Ort (B 188 bei Brenneckenbrück; Niedersachsen) ereignet haben sollen. Der Dezernent des für die Messung verantwortlichen Landkreises führt dies auf einen Auswertefehler zurück, es habe nichts mit dem Gerät an sich zu tun. Bemerkenswert ist allerdings, wie der Kreis mit dem Fall weiter verfährt. Weiterlesen

flattr this!